Kategorien
Familienzentrum Kreuzberg Kleinkindkonzerte Veranstaltungen

Weltmusik Heval-Trio für Kleinkinder

Die Musiker des Heval-Trios sind aus Anatolien und Nahost über ganz unterschiedliche Wege nach Berlin gekommen und sich hier begegnet. Hogir Göregen bringt mit seinen schnellen Fingern die rhythmische Vielfalt uralter Gesellschaften Anatoliens mit. Mikail Yakut fügt mit seinem virtuosen Spiel die Intensität des Akkordeons hinzu, und Mevan Younes vertieft die Musik des Trios, sowohl mit seinem Buzuq als auch mit seinen Kompositionen.

„Heval“ heißt auf kurdisch: „Freunde“ – das sind auch die drei Musiker, die traditionelle Musik aus Osteuropa, Anatolien, Mesopotamien und Kaukasus in diesem Sinne interpretieren. So ist ihre Musik nicht nur von ihren Wurzeln geprägt, sondern auch von der improvisierten Musik der modernen Zeiten. Deswegen findet man in der Musik vom Heval-Trio Inspirationen von Jazz, Blues und Neuer Musik gleichermaßen.

Kategorien
Familienzentrum Kreuzberg Kleinkindkonzerte Veranstaltungen

Weltmusik Heval-Trio für Kleinkinder

Die Musiker des Heval-Trios sind aus Anatolien und Nahost über ganz unterschiedliche Wege nach Berlin gekommen und sich hier begegnet. Hogir Göregen bringt mit seinen schnellen Fingern die rhythmische Vielfalt uralter Gesellschaften Anatoliens mit. Mikail Yakut fügt mit seinem virtuosen Spiel die Intensität des Akkordeons hinzu, und Mevan Younes vertieft die Musik des Trios, sowohl mit seinem Buzuq als auch mit seinen Kompositionen.

„Heval“ heißt auf kurdisch: „Freunde“ – das sind auch die drei Musiker, die traditionelle Musik aus Osteuropa, Anatolien, Mesopotamien und Kaukasus in diesem Sinne interpretieren. So ist ihre Musik nicht nur von ihren Wurzeln geprägt, sondern auch von der improvisierten Musik der modernen Zeiten. Deswegen findet man in der Musik vom Heval-Trio Inspirationen von Jazz, Blues und Neuer Musik gleichermaßen.

Kategorien
Familienzentrum Kreuzberg Kleinkindkonzerte Veranstaltungen

Weltmusik Heval-Trio für Kleinkinder

Die Musiker des Heval-Trios sind aus Anatolien und Nahost über ganz unterschiedliche Wege nach Berlin gekommen und sich hier begegnet. Hogir Göregen bringt mit seinen schnellen Fingern die rhythmische Vielfalt uralter Gesellschaften Anatoliens mit. Mikail Yakut fügt mit seinem virtuosen Spiel die Intensität des Akkordeons hinzu, und Mevan Younes vertieft die Musik des Trios, sowohl mit seinem Buzuq als auch mit seinen Kompositionen.

„Heval“ heißt auf kurdisch: „Freunde“ – das sind auch die drei Musiker, die traditionelle Musik aus Osteuropa, Anatolien, Mesopotamien und Kaukasus in diesem Sinne interpretieren. So ist ihre Musik nicht nur von ihren Wurzeln geprägt, sondern auch von der improvisierten Musik der modernen Zeiten. Deswegen findet man in der Musik vom Heval-Trio Inspirationen von Jazz, Blues und Neuer Musik gleichermaßen.